Die Beteiligten

autosymphonic – multimediale Sinfonie für 80 Automobile, Orchester und Chor

Die „autosymphonic“ haben der Komponist Marios Joannou Elia und der Foto- und Videokünstler Horst Hamann gemeinsam konzipiert. Bereits in der Schaffensphase berücksichtigen die Künstler die Eigenschaften des Friedrichsplatzes und beziehen die räumlichen Gegebenheiten in die Gesamtgestaltung des Werks mit ein.

Die Uraufführung der visionären Open-Air-Sinfonie findet unter Mitwirkung des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg, des SWR Vokalensembles Stuttgart und der Popakademie Baden-Württemberg statt.

Die 80 Fahrzeuge werden bei der Aufführung wie Instrumente von 120 Mannheimer Jugendlichen gespielt.